Schlagwort-Archive: Zauberrose

Geheimnissvolle Post aus Japan IV

Zuerst natürlich die relevanten Links:
Geheimnissvolle Post aus Japan I
Geheimnissvolle Post aus Japan II
Geheimnissvolle Post aus Japan III

Der Thread im Schnugi-Forum ist auch ganz lesenswert 😉

Und nun? Ja die Rose gibt es noch.
Sie wurde gekneteln, gezupft, unter fliessendes Wasser gehalten, der Katze zum spielen vorgeworfen iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieks und so weiter… und ihr ist nichts, aber wirklich gar nix passiert. Kein Kratzer, nur ein paar Haare und Staub griiinz was man aber einfach abspülen kann. Stinkt nicht, klebt nicht – ich kann nichts negatives sagen. Sie ist einfach da 😀
Sie ist noch ein wenig durchsichtiger geworden, der Hintergrund hier ist einfach nur weiss, die Bilder hab ich grad eben gemacht:

durchsichtige Rose

Rose aus Zauberknete

Durchsichtiges knipsen ist so eine Sache… also hab ich – da mit viel felltragender Hilfe  iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieks wirklich nur ganz schnell schnell husch husch – die Blätter etwas angerötelt mit einem Q-Tip und einem bisher unangetastetem Stempelkissen 😀
Es ist in der Tat egal zum schauen ob ich vor oder hinter dem Blatt gepinselt hab – so sehr durchsichtig ist sie!

blushed rose

Wahnsinn, nicht?

Rose ist rot geworden

Am 1. Juni, also in einer handvoll Tage werde ich das Zauberzeugs bestellen. Wenn Du auch einen Block ergattern willst dann schreib mir einfach ein Mail: tumana @ schnugis.net (ohne Leerzeichen, gelle) wir kriegen das dann schon hin.
Spannend, gell 😀

Veröffentlicht unter Allgemein, Briefkastig | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Geheimnissvolle Post aus Japan IV

Geheimnissvolle Post aus Japan III

Heute ist sie glaub ich durch und durch fertig getrocknet, meine kleine Zauberrose.
Zum nachlesen:
Geheimnissvolle Post aus Japan Teil I
Geheimnissvolle Post aus Japan Teil II

Heute sieht sie so aus:

Zauberrose

Durchscheinend und schön:

durchsichtiges Clay

Von hinten:

Resin Clay

Und ein Grössenvergleich mit einem Fimoblock:

Rose Grössenvergleichmit Fimoblock

Ich bin wirklich positiv überrascht!
Das Material ist sehr angenehm und eröffnet unendliche Möglichkeiten.
Ringe…. sehr filligrane Teilchen – sie brechen nicht, sie sind einfach flexibel! Da geht die Muse mit mir durch, hihihihihi!

Wer sich nun fragt wo und wann man das Zeug kriegen kann – lies Teil I 😉 da steht’s drin 😀

Veröffentlicht unter Allgemein, Briefkastig | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Geheimnissvolle Post aus Japan III