Die hässlichste Socke der Welt oder „das war nix“ – Färbeexperiment

Eine Frage die mich recht häufig per Mail erreicht ist
kann ich eine Socke färben (mit Pinsel Muster machen und so weiter), diese aufribbeln und mit der Prymkurbel zum Schlauch stricken so dass ich das als Vorlage nehmen kann?

Wars zu schnell?
Gut, nochmal:
1. Socke stricken mit blasser Wolle
2. Färben, fixieren, trocknen lassen
3. aufribbeln und
4. mit der Prym Strickmühle zum Schlauch kurbeln um
5. eine Vorlage zu haben für andere Strickschläuche die man dann genau so einfärben kann

Wer strickt schon eine Socke um sie wieder aufzuribbeln?
Ich nicht.
Aber ich habe eine liebe Freundin, die Barbara und sie war so lieb und hat sich geopfert.
Sie hat nicht nur einfach eine Socke gestrickt, sie hat sich echt Mühe gegeben und gleich ein hübsches Strickmustersöckchen entworfen, die Anleitung dazu bezw. das Strickmuster findet Ihr in nächster Zeit auf ihrem Blog, einfach ab und zu reinguggen (sollte man eh, hihi).

Hübsch, nicht?

Die Fäden sind nicht vernäht, das ist ein Sicherungsfaden drin.
Arme Socke wurdest einfach so an Tumanahatsienichtalle ausgeliefert, ooooooh!

Um die Socke rundherum anmalen zu können wässere ich sie erst, lege sie in Tafelessig ein um sie dann über eine Flasche zu stülpen. So kann man sie prima anmalen Lachen

SEWO-Color in kleine Gefässe schütten (ich hab die ja immer an Lager, buntelbereit) und mit dem Pinsel anmalen.
Das Beispiel soll abschreckend sein… wird es auch gna


Ist sie nicht einfach unglaublich grauselig?!?
Natürlich hab ich die Socke nach dem anmalen im Backofen fixiert, gespült und trocknen lassen.

Ja ich mein wenn schon bunt….

…dann richtig 😀

Wäre eigentlich eine hübsche Socke.

Ich bin aufs Strickmuster auch schon ganz gespannt.

Neeee ich werds nicht stricken 😉 aber lesen tu‘ ich es dennoch gern 😀

Ja jetzt wo ich mir die Bilder anschaue finde ich sie ganz süss haarsträubend
Hilfe.

Soooo, erst mal das FischSockenmäulchen suchen und etwas lockern….

Den Sicherheitsfaden vorsichtig rausziehen und…

…*ribbel*
Mein Prymkurbelchen hab ich halt schon sehr lieb verliebt

*ribbel*

*kurbel*

Das Resultat ist eindeutig Lachen
a) sehr bequem da Edelsockenwolle anbetungswürdig!

b) wiiiirklich bequem!

c) also SEHR bequem!

d) man kann gestrickte Socken anmalen und aufribbeln aber es bringt nicht sehr viel denn das so nachmalen ist nicht unbedingt einfach.

Aber Spass hat’s gemacht!
Vielen Dank für die Inspiration es tatsächlich mal zu tun – und ein grosses merci an Barbara fürs stricken *knutsch*

 

 

Dieser Beitrag wurde unter F?rbereien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/169171_80797/webseiten/schnugis/subdomains/blog/httpdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399