Rezept: Happening-im-Mund-Brownies

Auf diese Brownies beissen und kauen ist ein Happening. Sie schmecken fast wie Chocolate-Chees-Cake, sind vollmundig und unheimlich schwer.

  • 100g weiche Butter

Pfeil rühren bis sich Spitzchen bilden.
Ausrufezeichen Ich nehme laktosefreie Butter.

  • 2 Eier
  • 200g Zucker

Pfeil zugeben und solange rühren bis die Masse hell ist.
Ausrufezeichen Ich nehme braunen Zucker.

  • /2 P. Vanillezucker

Pfeil dazugeben und rühren.

  • 200g Zartbitterschokolade

Pfeil schmelzen und verrühren.
Ausrufezeichen Je besser in der Qualität die Schoggi ist je besser werden die Güetzi! Bei der Schoggi lohnt es sich nicht zu sparen.

  • 200g Mehl

Pfeil dazusieben und verrühren
Ausrufezeichen Ich nehme Vollkornmehl, die Brownies werden „runder“ im Geschmack.

  • 200g Baumnüsse

Pfeil fein hacken und gut in den Teig reinmischen.
Ausrufezeichen Nicht ganz gleichmässig dann werden die Brownies viel viel besser Lachen also ganz fein bis fein ist perfekt Lachen

Den Teig eine Viertelstunde stehen lassen, so können sich die Zutaten aneinander gewöhnen Zwinker
Auf ein Blech platschen lassen die Masse (ich lege Backpapier drunter) und gute 3cm dick ausstreichen.
In der Backofenmitte bei 200°C 15-20 Minuten backen.
Etwas auskühlen lassen und in Würfel schneiden.

Dieser Beitrag wurde unter S?sses abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/169171_80797/webseiten/schnugis/subdomains/blog/httpdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399