Wie man Rubbellose selber macht

Rubbellose gibt’s schon ewig. Und auch der kleine Trick um sie selber zu machen funktioniert Jahrzehnte später immer noch 😀
Vielseitig einsetzbar ob auf besonderen Grusskarten oder für solch tolle Projekte wie von Barbara veranstaltet – die Möglichkeiten sind wirklich unendlich.
Wie man ein Rubbellos selber machen kann habe ich hier dokumentiert:

http://scrap.schnugis.net/rubbeltrick/grundanleitung_rubbelmasse/grundanleitung_rubbellos_025.jpg

Grundanleitung Rubbellose selber machen

Dieser Beitrag wurde unter Rubbellose abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/169171_80797/webseiten/schnugis/subdomains/blog/httpdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

2 Antworten auf Wie man Rubbellose selber macht

  1. pascals97 sagt:

    mit tipp ex geht es auch

  2. Tumana sagt:

    An sich geht’s mit allem das sich auf der Oberfläche (Plastik) auftragen lässt 😀 Mit dem Spüli-Acrylgemisch wird’s halt so schön gummig-krümelig wie die „echten“ Rubbellose. Tipp-Ex müffelt mir persönlich zu doll. Aber wenn’s schnell gehen muss ist das eine wirklich gute Sache 😀 da haste Recht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.